Home  Druckversion  Sitemap 

Radonmessung

 

Was ist Radon?

Radon ist ein farb- und geruchsloses, radioaktives Gas das hauptsächlich im Boden vorkommt und bei Zerfall Alphastrahlung abgibt.

 

Kurzer Faktenüberblick.

- Radon ist radioaktiv.
- Radon ist nach dem Rauchen die zweithäufigste Ursache für Krebs.
- Radon ist farb-, geschmacks- und geruchslos.
- Lüften ist äußerst wirksam.
- Erhöhtes Lungenkrebsrisiko ab einer Konzentration von 100 - 200 Becquerel/m3. 

 

Referenzwerte in Becquerel pro Kubikmeter Luft in Innenräumen:

- 100 Bc/m3 - WHO
- 300 Bc/m3 - Deutschland
- 300 Bc/m3 - EU

 

Messgerät:

Wir benutzen ein Messgerät von FTLAB RadonEye.
Hiermit können wir bereits nach 10 Minuten erste Werte feststellen. Jedoch gilt hier auch eine Mindestzeit von einer Stunde zu beachten.
Auch diese gemessen Werte sind immer über einen längeren Zeitraum zu betrachten.

 







CMS von artmedic webdesign